Home » Telefonsex Sklavenschule

Telefonsex Sklavenschule

domina-slide1
In der Telefonsex Sklavenschule sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sich zu unterwerfen und seinen eigenen Willen abzugeben, das ist nicht jedermanns Sache und will gelernt sein. Aber wenn du bereits bei dem Gedanken an weibliche Dominanz ein merkwürdiges Kribbeln und eine nicht zu beschreibende Neugier gepaart mit Erregung verspürst, dann solltest du nicht zögern und dich mit dieser Spielart auseinandersetzen. Die Telefonsex Hotline aus der Schweiz bietet dir die Möglichkeit dir zuerst einmal diese Materie aus der Ferne, sozusagen mit Abstand zu betrachten. Es gehört sehr viel Vertrauen dazu, sich in die Hände einer Mistress zu begeben und sich ihr ganz hinzugeben. Die strengen Femdom Ladys haben auf dem Gebiet der Sklavenerziehung sehr viel Erfahrung. Gerade am Telefon ist Einfühlungsvermögen noch wichtiger als in der realen Erziehung. Schon deshalb ist es für dich wichtig erst einmal die Telefonsex Sklavenschule zu besuchen.

0906 – 60 55 44 PIN: 778
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Dienen muss man lernen

SklavenschuleMan wird nicht als Sklave geboren, dienen muss man lernen. Du wirst, wenn die Bereitschaft in dir dazu da ist, es zuzulassen, zum Sklaven erzogen. Lasse dich von deiner Herrin ausbilden, um ihr ein brauchbarer Lustsklave zu sein. Absoluter Gehorsam sind Voraussetzung. In der Telefonsex Sklavenschule wird dir alles beigebracht, was du wissen und können musst, um als Sexsklave einer Femdom Lady dienen zu dürfen. Schon die richtige Begrüßung wird dir von deiner Telefon Mistress so lange abverlangt, bis du sie beherrscht. Sei dankbar dafür, dass man sich mit dir abgibt. Fehlverhalten ist absolut unerwünscht und wird natürlich bestraft. Schon beim geringsten Anzeichen von Widersetzung wirst du die gnadenlose Dominanz zu spüren bekommen. Lasse dich von deiner Telefonsex Domina bestrafen und lerne daraus. In der Schweizer Telefonsex Sklavenschule wird dir alles beigebracht, was ein Sklave wissen und können muss.

Aus Deutschland wähle:
09005 – 55 20 20 74
€ 1,99 / Min. Festnetz. Max. € 2,99 / Min. Mobil

Sklave und Sklave sind zweierlei

Erziehung zum SklavenNicht jeder Sklave ist gleich zu behandeln. In der Sklavenschule gibt es verschiedene Ausbildungen. Du allein weißt, auf welchem Gebiet du deiner Telefonsex Mistress als Sklave dienen möchtest. Und nur dann, wenn deutlich erkennbar ist, dass du für diese Art des Sklaven bereit bist, kannst du dich auch dazu erziehen lassen. Natürlich gibt es auch eine reguläre Sklavenschule, in der von allen Bereichen etwas dabei sein kann. Es ist aber nicht jedermanns Sache, sämtliche Bereiche zuzulassen. Deine Abneigungen und deine Vorlieben werden zu keiner Zeit außer Acht gelassen. Deine Telefonsex Lehrerin der Sklavenschule wird dich zwar an den Rand einer (Schmerz)Grenzen führen, jedoch immer nur auf den Gebieten, bei denen du auch bereit bist es zuzulassen.

Bandbreite von verschiedenen Sklaven

Vom Fußsklaven über den Lecksklaven bis hin zum Lacksklaven, die Bandbreite ist enorm. In der Telefonsex Sklavenschule wird dir absoluter Gehorsam anerzogen, aber natürlich nur in Bereichen, die deiner jämmerlichen Sklavenseele zugänglich sind. Nicht jeder steht auf PetPlay, während andere Bottoms gerade das als ihre Erfüllung schlechthin ansehen. In einem Gespräch mit deiner Herrin wird dir selbstverständlich zugestanden deine Wünsche und deine Interessen zu äußern. Du lernst ein guter Lustsklave zu sein, der seiner Mistress dienen darf. Die versauten Fantasien der Telefonsex Femdom werden dir den genau den Kick geben, den du suchst. Schon deshalb ist es wichtig zu wissen, was du bereit bist zu geben und was nicht. Dann aber wirst du dich willenlos deiner Lehrerin am Telefon unterwerfen und dich von ihr führen und ausbilden lassen. Greife jetzt zum Hörer und wähle die Nummer der angesagten Schweizer Sklavenschule.

Das sagt ein Anrufer zu Telefonsex Sklavenschule

Ich habe es mir zu eigen gemacht, mir einmal im Monat einen Anruf bei der Telefonsex Sklavenschule in der Schweiz zu gönnen. Jede Telefon Session ist einzigartig und immer wieder ein geiles Erlebnis. Die versauten Rollenspiele, mit denen es meine Mistress versteht mich in eine andere Welt zu entlocken und zuzulassen was mir höchste Befriedigung verschafft, haben mir schon manches Mal tagelang hinterher fast schlaflose Nächte gebracht, weil es mich einfach noch sehr lange danach gefangen hielt und ich mir in Gedanken an die Telefon Session in der Sklavenschule selbst Entspannung verschaffte. Also einmal im Monat ist das bei mir drin, und so teuer ist es auch nicht, wenn ich rechne wie lange hinterher ich davon auch noch etwas habe. Thomas J., Dübendorf

Was erwartet dich bei der Sklavenschule

Du wirst in der Telefonsex Sklavenschule zu einem Sex- oder auch Lustsklaven deiner Telefon Domina erzogen, in dem Bereich, der für dich der richtige ist. Ob du auf dem Gebiet schon Erfahrungen hast oder ob du ein totaler Neuling bist, das werden deine Mistress und du zusammen herausfinden. Auch kannst du dir sicher sein, dass dir nichts zugemutet wird, womit du nichts anfangen kannst oder zu tun haben willst. Eine gute Sklavenschule wird immer die Wünsche und Vorlieben ihrer Schüler berücksichtigen.