Home » Telefonerziehung

Telefonerziehung

domina-slide6
Telefonerziehung dient nur einem Zweck: Ohne Widerworte zu tun, was deine Herrin dir befiehlt. Eigenständige Gedanken haben ist nicht erwünscht, ja sogar unter Strafe gestellt. Willst du dich unterwerfen, dann unterwerfe dich ganz. Schon bei der Erziehung zum Sklaven am Telefon, lernst Du als Erstes, dass es keine halben Sachen gibt. Ein „ich schaue mir das erst einmal an“ kannst du vergessen, denn nicht du, sondern deine Mistress allein weiß, was für dich gut ist! Begib dich in die Hände deiner Telefonsex Domina und vertraue ihr deine Erziehung an. Telefonerziehung ist eine ganz andere Art von Telefonsex, außergewöhnlicher und fern ab der Realität. Du musst es zulassen, dann wirst du es auch genießen, zu einem perfekten Sklaven abgerichtet zu werden.

0906 – 99 88 70 PIN: 206
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Die Domina am Telefon

strenge-telefonerziehungAm Telefon verkörpert eine Domina die Macht, und die Lust darauf, den anderen zu erniedrigen. Jede Mistress trägt seit frühester Kindheit sadistische Züge in sich und sie kennt keine Hemmungen, den Willen eines Mannes zu brechen. Darüber hinaus ist der starke Charakter ein Merkmal, welches eine Domina ohne jeden Zweifel haben muss. Auf der besten Telefonsex Hotline aus der Schweiz wirst du nur solche SM Ladys vorfinden. Gnadenlose Herrinnen, denen es Lust bereitet, ihre Macht an dir auszuleben. Die Telefonerziehung ist immer ein Zusammenspiel von Telefonsex Domina und Sexsklave. Eine Session am Telefon mit einer Schweizer Domina kann nur so gut werden und sein, wie auf beiden Seiten die Bereitschaft da ist, sich auf den anderen einzulassen. Aber verstehe das jetzt um Himmels Willen nicht falsch. Du wirst der Wurm sein, der kriecht. Du wirst am Ende um Gnade wimmern und nackt in der Ecke auf dem Boden kauern, nicht mehr wissend, wer du bist und warum du bist. Aber wenn du ganz gehorsam bist, dann – ruf doch einfach an und lass Dich auf eine Telefonerziehung ein.

Aus Deutschland wähle:
09005 – 77 60 55 49
€ 1,99 / Min. Festnetz. Max. € 2,99 / Min. Mobil

Erziehung beim Telefonsex

Erziehung beim TelefonsexAbsoluten Gehorsam, den muss man auch erst lernen. Du bist bereit dazu, dich von einer Telefonsex Domina zu ihrem Lustsklaven erziehen zu lassen? Oder bist du ganz einfach nur neugierig, wie die dunkle Seite der Lust, wie sado-masochistische Spiele sich am Telefon umsetzen lassen? Es wird wohl immer Leute geben, die sagen, dass Telefonsex an sich schon eine merkwürdige Angelegenheit ist. Die Frauen sähen doch alle gar nicht so aus, wie sie behaupten, und so weiter. Erziehung eines Sklaven zu absolutem Gehorsam und das am Telefon, das sei dann doch der Gipfel der Idiotie. Wie solle das denn möglich sein? Du schmunzelst und denkst in eine ähnliche Richtung? Dann greif zum Hörer und zeige, was Du als Sklave drauf hast. Lass Dich auf eine Erziehung am Telefon ein und gehe nicht davon aus, dass Dir hier schon alles verraten wird. Schau Dir an, was dich auf der Telefonsex Hotline aus der Schweiz bei deiner Herrin erwartet? Ganz sicher hat deine Mistress eine Menge mit dir zu tun, um dich zu einem perfekten Bottom zu erziehen.

Erziehung zum Sklaven am Telefon

Die Lust auf Erziehung zum Sklaven gibt es bereits seit Äonen. Doch früher war die dunkle, bizarre Seite des Sex nicht so öffentlich wie heutzutage. In unseren modernen Zeiten ist Sado-Masochismus fast zu einer Modeerscheinung geworden. Bei Begriffen wie „O“ und Marquis de Sade zucken nur noch die Wenigsten unwissend mit den Schultern. Selbst Du scheinst an diesem Thema sehr interessiert zu sein oder weshalb liest Du diesen Artikel so genau? Nun, in einem Punkt kannst Du völlig beruhigt sein, die Schweizer Femdom-Ladys haben keinerlei Bedenken ihre sadistischen Neigungen an dir auszuleben. Je mehr Erziehung du brauchst, des brutaler werden ihre Fantasien. Du musst jedoch bereit sein, dich darauf einzulassen. Denn zu einer Telefonerziehung gehören nicht nur die Strenge der Mistress, sondern auch die Unterwürfigkeit des Sexsklaven. Eine gute Herrin ist eine gnadenlose Herrin. Du bist der erbärmliche Wurm, der zu gehorchen hat, denn es gibt per se keinen guten Sklaven, es gibt nur gut erzogene Sklaven.

Was Anrufer bei der Telefonerziehung erlebt haben

Für mich ist das alles ja kein Neuland. Ich lebe schon jahrelang als Lustsklave. Für Domina Telefonsex hab ich mich entschieden, weil ich voll ganz überzeugt davon bin. In meinem Alter reicht schon oftmals die Anregung der Fantasie. Bei der Schweizer Telefonsex Hotline haben die Dominas so eine versaute Fantasie, ich bin absolut begeistert. Hubert M., Sitten

Ich erziehe dich am Telefon

Nicht du entscheidest, was du möchtest, ich erziehe dich so, dass ich dich als meinen Sexsklaven gebrauchen kann. Eines muss dir klar sein, wenn du mich anrufst, dann werde ich dir deinen Ungehorsam austreiben und deinen eigenen Willen brechen. Du wirst meine Fantasien leben, und mit großer Demut und Dankbarkeit alles annehmen, was ich dir gebe. Wenn du dazu bereit bist, das ausleben zu wollen und zuzulassen, dann – und nur dann – darfst du mich anrufen.